Räuchern ist die älteste Duftanwendung des Menschen. Der Name Parfum (per = durch, fumus = Rauch) weist uns den Weg in die Zeit, lange vor dem Beginn der aufgezeichneten Geschichte.

Zum Räuchern werden lose Kräuter, Harze, Gewürze und Hölzer verwendet, aber auch Räucherstäbchen, d.h. fein zerstoßene Räucherzutaten in Stäbchenform, mit oder ohne Stützholz.

Wichtig ist die Qualtät der verkauften Räucherstoffe, die naturrein, ohne Zusatz von Formaldehyd, synthetischen Duftstoffen oder Dioxinen sein müssen!

Wirkungen von Räucherungen

  • Räucherwerke verändern die Atmosphäre des Raumes und die Stimmung der Anwesenden- sie schaffen eine wohltuende und friedliche Umgebung
  • Garten, Haus und Menschen werden durch ihre Kraft gereinigt

Wie Sie das alte Ritual des Räuchern für eine optimale Harmonisierung Ihrer Umgebung nutzen lernen Sie im Räucher-Kurs.

Neugierig geworden?

  • Sie haben Fragen?

    Ich helfe Ihnen gerne! Kommen Sie einfach vorbei, rufen Sie an oder schreiben Sie eine E-Mail!

    Kontaktdaten
  • Seminartermine

    Hier können Sie die aktuellen Seminar-Termine bequem einsehen, herunterladen und ausdrucken.

    Download
  • Wellnessangebote

    Hier finden Sie die komplette Übersicht der Wellnessangebote als PDF-Datei zum Herunterladen.

    Download